Über mich

Wer bin ich?  Je nach Situation ist die Antwort darauf eine andere. Das Leben fordert immer wieder andere Fähigkeiten und Herangehensweisen. Als Kindergartenlehrperson bin ich unter anderem Spielcoach, Vorbild, Märchenerzählerin, Helfer, Richter, Sekretärin, Sanitäter, Familienberaterin und manchmal auch Detektiv. Im Privaten kommen noch viele weitere Rollen dazu. Auf der Bühne darf es dann auch gerne etwas "Kontrastprogramm" sein: Böse Hexe, reimende Politiker, singende Bäckermeister oder renitente Oma - die Welt ist voller Möglichkeiten!
Was ich aber bei allen Rolle mit einbringe ist meine Grundeinstellung die ich mit: neugierig, humorvoll und klar beschrieben würde. 

Die Freude am Spiel zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Als Kind sprach ich mit meinen Plüschtieren und funktionierte alte Vorhänge zu Prinzessinenroben und Indianerzelten um. Später tobte ich mit meinen Freunden durch den Wald, erfand Geheimsprachen und las kiloweise Bücher. Als es um die Berufswahl ging, da wusste ich nur eins: Es sollte eine abwechslungsreiche und lebendige Tätigkeit sein. Ich landete im Kindergarten. Die ideale Stufe für mich, denn im  Kindergarten dürfen die Menschen noch offiziell spielend lernen. In meiner Freizeit kämpfte ich an Volleyballmatches und landete immer wieder bei verschiedenen Theaterprojekten. Das Improvisationstheater hat es mir besonders angetan. Weil es kein Drehbuch gibt, fällt das Text auswendig lernen weg. Dafür gehe ich bei meinem Spiel auf die Vorschläge meiner Mitspieler ein und erschaffe gemeinsam mit ihnen immer wieder neue Geschichten. Weil dies ein so tolles Gefühl ist, habe ich eine Weiterbildung zur Theaterpädagogin CAS gemacht. So habe ich auch zusätzliche Inputs für die Theaterarbeit mit meiner Klasse erhalten.
Nach über 10  Jahren Improfieber habe ich gemerkt, dass die Spielregeln des Improtheaters auch auf mein Leben "abfärben". Ich bin spielend immer stärker geworden. Und bin überzeugt, dass ich  auch dich auf deinem Weg stärken kann. Du must nur den ersten Schritt tun. Dann geht es 5-4-3-2-1-los!